Kooperationsvereinbarung unterzeichnet

Die Grundschule Am Teimer soll zweite Naturpark-Schule im Kreis Lippe werden. Ziel des Projektes ist es, eine dauerhafte Kooperation zwischen dem Naturpark Teutoburger Wald/Eggegebirge und der Grundschule aufzubauen. Damit ist die Grundschule aus Bavenhausen bereits die Vierte im Naturpark.

Mit der Kooperationsvereinbarung verpflichtet sich die Schule, spezielle Umweltbildungsthemen regelmäßig im Unterricht zu verankern und den Kindern viele reale Erlebnisse und Lernerfahrungen durch abwechslungsreiche Ausflüge innerhalb des Naturparks zu ermöglichen. Der Naturpark sowie weitere Kooperationspartner werden sie dabei unterstützen. Vom Verband Deutscher Naturparke e.V. (VDN)wird der Schule das bundesweite Zertifikat „Naturpark-Schule“ verliehen, das für fünf Jahre gilt.

Der Naturpark bietet den Schülern vielfältige außerschulische Lern- und Erfahrungsorte und zahlreiche Möglichkeiten, die heimische Natur vor der Klassentür zu entdecken. „Durch die Zusammenarbeit mit der Schule werden wichtige Themen aus der Naturpark-Region wie Natur und Landschaft, Kultur und Handwerk sowie Land- und Forstwirtschaft regelmäßig im Unterricht, auf Exkursionen oder in Projekttagen behandelt“, begrüßt Landrat und Verbandsvorsteher des Naturparks, Dr. Axel Lehmann, das Projekt. Außerschulische Partner wie Landschaftsführer, Naturschützer und Landwirte sollen einbezogen werden. „Die Schüler lernen auf diese Weise ihre Heimatregionen kennen und werden durch originäre Naturerfahrungen für das Einzigartige ihrer Heimat begeistert“, freut sich Mario Hecker, Bürgermeister der Gemeinde Kalletal. Vor diesem Hintergrund ist die Grundschule prädestiniert, die VDN-Auszeichnung „Naturpark-Schule“ zu erhalten.

Die Grundschule Am Teimer ist mit ihren Schülern schon seit längerer Zeit in der Umweltbildung und Regionalentwicklung engagiert. So gab es bereits in der Vergangenheit gemeinsame Projekte und Veranstaltungen mit der Kreativwerkstatt Kalletal und dem Wald- und Forstmuseum Heidelbeck. Außerdem soll die Schule zukünftig Pate des neuen Themenwanderweges „Waldfreundeweg“ in Bavenhausen werden und den Heimatverein – zentraler Kooperationspartner der Schule – bei der Markierung und Instandhaltung unterstützen. „Unsere Schüler werden dadurch ein besonderes Gespür für die Natur bekommen. Wir haben festgestellt, dass sie diese auch zu schätzen wissen. Das möchten wir durch die Zusammenarbeit noch weiter fördern“, erklärt Sabine Arning, Schulleiterin der Grundschule Am Teimer.

Mit der nun geschlossenen Kooperationsvereinbarung zwischen Grundschule Am Teimer Bavenhausen, dem Naturpark Teutoburger Wald/Eggegebirge, der Gemeinde Kalletal als Schulträgerin und dem Heimatverein Bavenhausen als wichtigem Kooperationspartner in der Umweltbildung kann dieses Projekt auf den Weg gebracht werden.

Die Sparkasse Lemgo ist in diesem Zusammenhang neuer Partner des Projekts „Naturpark-Schulen“ des Naturparks Teutoburger Wald/Eggegebirge in ihrem Geschäftsgebiet. Vorsitzender des Vorstandes Bernd Dabrock: „Wir sind als regionales Kreditinstitut tief in unserer Heimat verwurzelt und mit dieser eng verbunden. Wenn Kinder durch ein solches Projekt die Besonderheiten ihrer Umgebung kennenlernen und mehr über ihre Heimat erfahren, wissen sie später auch, wie wichtig es ist auf sie zu achten und sie zu schätzen.“ Die Sparkasse fördert dieses Projekt über einen Zeitraum von fünf Jahren finanziell und ist der Kooperation als Förderin beigetreten.