Verein der Naturparkführer Teutoburger Wald zu Besuch in Bad Lippspringe

Der Verein der Naturparkführer Teutoburger Wald e.V. ist ein Zusammenschluss zertifizierter Natur- und Landschaftsführer, die innerhalb des Naturparks Teutoburger Wald/Eggegebirge geführte Wanderungen, Radwanderungen oder Vorträge anbieten. Die nach einheitlichen Richtlinien der Natur- und Umweltschutz-Akademie (nua)ausgebildeten Naturfreunde haben Experten verschiedenster Themenfelder in ihren Reihen. Ganz gleich ob Tier- oder Pflanzenwelt, Archäologie, Geologie oder Landschaftsgeschichte, bei den Naturparkführern Teutoburger Wald kann jeder noch etwas über seine Heimatregion dazu lernen.

Ein besonderes Highlight in diesem Jahr war der Auftritt der Naturparkführer auf der Landesgartenschau in Bad Lippspringe. Auf dem Lichtungsgarten des Naturparks („Über Stock und Stein durch den Teuto“) standen die Naturparkführer den Besuchern von Freitag bis Sonntag mit Infomaterial und natürlich auch mit angebotenen Führungen zur Verfügung. Die einstündigen Rundgänge fanden auf dem Gelände der Landesgartenschau statt und boten ein vielfältiges Themenspektrum: Es ging um essbare, nicht essbare, heilende und giftige Pflanzen. Der Besucher erfuhr, warum Totholz so wichtig für den Wald ist und warum wir nicht auf Bienen und Wespen verzichten können. Der Sonntag stand im Auge der großen Beutegreifer. Ganztägig informierten unsere Experten über die Rückkehr von Wolf und Luchs und standen für Fragen zur Verfügung.