Dieser Frage widmet sich der Naturpark Teutoburger Wald/Eggegebirge. Im Jahr 2010 wurde der erste Naturparkplan – damals noch Masterplan genannt – fertiggestellt. Eine Vielzahl von Projekten wurden seitdem umgesetzt und an der Zielsetzung und Ausrichtung gearbeitet. Nun soll ein neuer Naturparkplan erstellt werden. Hierbei wird ein Team aus drei Büros den Naturpark begleiten: Landschaftsarchitekturbüro Hoff, Institut für Regionalmanagement, Büro für Freizeit- und Tourismusberatung.

Über 18 Monate wird unter Beteiligung von Experten, Interessierten, Bewohnern des Naturparks und Interessensgruppen erarbeitet, welchen Aufgaben und Projekten sich der Naturpark in den nächsten Jahren widmen soll.

Am 1. Juni hat morgens zum ersten Mal die sogenannte Lenkungsgruppe getagt. Es wurden Erwartungen und Wünsche an den neuen Plan formuliert und das weitere Vorgehen abgestimmt. Am Nachmittag konnten dann den Mitgliedern der Verbandsversammlung erste Schwerpunktthemen vorgestellt werden und auch hier gab es bereits weitere Hinweise und Anregungen zur zukünftigen Ausrichtung des Naturparks.