Schwalenberger Wald

Landschaftsgeschichte(n) erfahren

Der Schwalenberger Wald liegt auf einem bis zu 446 m ansteigenden Bergmassiv. Er gehört mit seinen rund 27 km² zu den bedeutenden Waldgebieten in Lippe. Markant ist sein über 70-prozentiger Laubwaldanteil, der es zu einem Schutzgebiet von europäischer Bedeutung macht. Auf dem Bergrücken liegt ein ehemaliges Moor, das „Mörth“, dessen einstige vernässte Fläche anhand der Aufforstung mit Fichten klar abgrenzbar ist.

Die sehr wechselvolle Geschichte des Schwalenberger Waldes kann auf zwei Schleifen von jeweils rund 18 km Länge erwandert werden. Die Blicke vom Waldesrand in die Landschaft zu beiden Seiten des Bergrückens sind etwas für Genießer.

Das Wanderbegleitheft zum Naturparktrail Schwalenberger Wald bietet viele vertiefende Informationen und Kartenmaterial. Es kann in den Tourist-Informationsstellen von Lügde und Schieder-Schwalenberg oder als Download bezogen werden.