Nadel

Nadel

Der Berg “Nadel“, von dem man eine ausgezeichnete Aussicht über das Eggegebirge genießt, trägt seinen Namen nach dem sogenannten “Natelenstein“.

Dieser Stein markiert als Grenzstein die alte Grenze zwischen Hardehausen und Kleinenberg. Der 1 m hohe Sandstein mit der Jahreszahl 1707 zeigt auf der einen Seite das Wappen der Äbte von Hardehausen (Krummstab mit Rautenstab) und auf der anderen Seite das Kreuz des Fürstbischofs zu Paderborn.

» Zurück zur Übersicht