lehrpfad_s_3

GPS-Erlebnisregion

Die GPS-Erlebnisregion im Naturpark Teutoburger Wald/Eggegebirge ist ein bundesweit einmaliges und innovatives Projekt im Bereich der Umweltbildung und des Naturtourismus. Auf unsichtbaren Pfaden lassen sich interessante Facetten der Natur und Kultur im Naturpark auf moderne Art entdecken und erleben. Die Orientierung auf den Wegen erfolgt mit Hilfe von Mobiltelefonen unter Nutzung des globalen Satellitennavigationssystems GPS. An Stationen erhalten Sie dazu interaktive Informationen, z.B. in Form von Hörgeschichten, Texten, Bildern und Videos. Die GPS-Erlebnispfade kommen daher ganz ohne Beschilderung und Kennzeichnung in der Natur aus. Die UNESCO hat die GPS Erlebnisregion als Offizielles Dekadeprojekt für die Jahre 2008/2009 und 2011/2012 ausgezeichnet. Mehr Infos gibt’s unter www.interaktive-erlebnispfade.de.

Flyer GPS-Erlebnisregion
Das Global Positioning System (GPS; deutsch Globales Positionsbestimmungssystem) ist ein globales Navigationssatellitensystem zur Positionsbestimmung. GPS hat sich als das weltweit wichtigste Ortungsverfahren etabliert und wird in Navigationssystemen weitverbreitet genutzt.