Naturpark-Kommune

Foto: ©Naturpark

Foto: ©Naturpark

Gemeinde Kalletal ist Naturpark-Kommune!

Als erste Naturpark-Kommune in Nordrhein-Westfalen wurde die Gemeinde Kalletal Ende 2019 offiziell ausgezeichnet und hat die damit verbundene Plakette „Naturpark-Kommune“ erhalten. Die nordlippische Gemeinde ist geradezu prädestiniert für die Auszeichnung, denn das Thema „Wald“ soll in vielfältiger Weise zukünftig eine zentrale Rolle in der Gemeinde Kalletal einnehmen, unter anderem in den Bereichen Bildung, Naturschutz, nachhaltiger Tourismus und Regionalentwicklung. Das sind genau die Säulen, worauf die Arbeit des Naturparks fußt.

So stellte Bürgermeister Mario Hecker bei seiner Bewerbung in der Verbandsversammlung des Naturparks Ende Oktober heraus, dass durch die Kooperation mit dem Naturpark Teutoburger Wald/Eggegebirge in den vergangenen zwei Jahren bereits viele Projekte erfolgreich umgesetzt werden konnten. In erster Linie ist hier das Engagement rund um die Naturpark-Schule Am Teimer zu nennen. Der „Waldfreundeweg“ wurde schon gemeinsam geplant und umgesetzt. In den nächsten zwei Jahren wird dort das LEADER-Projekt „Artenvielfalt an der Grundschule Bavenhausen“ zusammen erarbeitet und realisiert. Aber auch die Umsetzung des GPS-Erlebnispfades „Wichtelsteig“ in Osterhagen konnte nur durch die Kooperation von Gemeinde und Naturpark erfolgen. Alle Angebote sollen Jung und Alt gleichermaßen ansprechen!

Naturpark-Kommunen

Die bundesweite Initiative „Naturpark-Kommune“ des Verbandes Deutscher Naturparke (VDN) soll die Partnerschaft zwischen Naturparken und den Kommunen in ihrem Gebiet verbessern. Gemeinsame Projekte und ein regelmäßiger Informationsaustausch stehen im Zentrum der Zusammenarbeit. Naturpark-Kommunen informieren über die Arbeit des Naturparks und helfen, den Naturpark und seine Angebote bekannter zu machen.

Foto: ©Naturpark

Foto: ©Naturpark