Foto: Wolfgang Peters

Unsere Ziele

Natur erleben und schützen, sie erhalten und für die Menschen als Erholungsraum nachhaltig bewahren: Das ist die Leitidee der Naturparke in Deutschland, welche der Naturpark Teutoburger Wald/Eggegebirge seit vielen Jahren erfolgreich umsetzt. Die wesentlichen Aufgaben eines Naturparks sind Naturschutz und Landschaftspflege, nachhaltiger Tourismus, Bildung für nachhaltige Entwicklung und Regionalentwicklung.

Dazu gehören die Planung und Abstimmung von Wanderrouten, die Herausgabe von Informationen zu Naturerlebnistipps und das Aufstellen von Hinweistafeln, um Gästen und Einheimischen die Erholung in der Natur leicht zu machen und sie gezielt zu den Natur- und Kulturattraktionen zu führen. Ebenso ist auch die Aufklärung über die wohltuende Wirkung der Natur für Körper, Seele und Geist wichtig.

Unser Naturpark hat es sich seit einigen Jahren besonders zur Aufgabe gemacht, Angebote für Familien zu entwickeln. In Zusammenarbeit mit vielen Partnern fördert der Naturpark den Erhalt der gewachsenen Kulturlandschaft und trägt zur Stärkung der regionalen Identität bei. Insgesamt gibt es 105 Naturparke in Deutschland, die sich im Verband Deutscher Naturparke (VDN) zusammengeschlossen haben. Der Naturpark im Überblick – Zahlen, Daten, Fakten.

  • In Deutschland gibt es 104 Naturparke, die im Verband Deutscher Naturparke (VDN) zusammengeschlossen sind.

  • Mit 2.751 km² ist der Naturpark Teutoburger Wald/Eggegebirge der zweitgrößte Naturpark in NRW und der Sechstgrößte in Deutschland.