Archäologischer Erlebnispfad Oesterholz

Archäologischer Erlebnispfad Oesterholz

Schon bei seiner Einrichtung 1982 wurde der Erlebnispfad in Oesterholz-Haustenbeck als eine bedeutsame Präsentation von Bodendenkmälern und archäologischen Ausgrabungen in der freien Natur gewürdigt. In 2001 wurde vom Naturpark Teutoburger Wald / Eggegebirge, dem Lippischen Landesmuseum und mit Hilfe des Heimatvereins Oesterholz-Haustenbeck der Erlebnispfad verwirklicht. Der Rundweg führt über ein bronzezeitliches Hügelgräberfeld mit mehr als 400 Grabhügeln. Zahlreiche der 10 untersuchten Grabhügel sind heute kaum noch sichtbar. Einige erkennbare Grabstellen und zwei nachgebildete Hügelgräber sind mit Hinweistafeln und Installationen versehen, die einen Einblick in die Archäologie bronzezeitlicher Bestattungen ermöglichen.

» Zurück zur Übersicht