Extertaler Wasserfälle

Extertaler Wasserfälle

Die Gemeinde Extertal liegt zwischen den Höhen des Weserberglandes und des Teutoburger Waldes. Das Flüsschen Exter, das bei Rinteln in die Weser mündet, gibt diesem Talraum seinen Namen. Hier im nordlippischen Bergland besteht das Gestein aus widerstandsfähigen Quarziten und Sandsteinen, welche die Zuflüsse der Exter in Stufen als Wasserfälle überwinden. Die höchste Stufe ist der Hollbach-Wasserfall (5 m) sowie der Rickbach-Fall bei Bremke (4 m). Gerade nach ergiebigen Niederschlägen oder während der Schneeschmelze bieten die Wasserfälle am Wanderweg „Patensteig“ bei Almena eine eindrucksvolle Vorstellung.

» Zurück zur Übersicht