“Kumsttonne“ Windmühlenstumpf

“Kumsttonne“ Windmühlenstumpf

Der Windmühlenstumpf auf dem Tönsberg ist das weithin sichtbare Wahrzeichen der Stadt Oerlinghausen.

Ein wirtschaftlicher Erfolg war der Mühle aus dem Jahr 1753 in früherer Zeit wegen der steilen Anfahrt nie beschieden. Später verlor sie zudem bei einem Sturm die Flügel und blieb in diesem Zustand stehen.

Im Volksmund heißt die Windmühle von Oerlinghausen “Kumsttonne“ (Sauerkrauttonne).

» Zurück zur Übersicht