Kurpark Bad Hermannsborn

Kurpark Bad Hermannsborn

Der ca. 20 Hektar große Kurpark in Bad Hermannsborn ist bekannt für das farbenprächtige Spektakel von Rhododendren und Azaleen im Frühjahr. Eine Kastanienallee und der große Teich mit Steg und Fontäne prägen das Bild vor dem modernen Gebäudekomplex des Kurhauses. Weitere Teichanlagen mit Fontänen und Wassertreppen bilden markante Elemente des Parks. Die ansonsten landschaftliche Gestaltung und die schöne Umgebung kann man entlang der Randwege oder vom Pavillon aus genießen.

Die Nutzung der Heilquellen von Hermannsborn mir Bade- und Trinkkulturen begann um 1860.

 

» Zurück zur Übersicht