Waldinformationszentrum Hammerhof

Waldinformationszentrum Hammerhof

Der Hammerhof, ein aus dem Jahre 1603 stammender und bis zur Säkularisierung zum Kloster Hardehausen gehörender Eisenhammer, stellt seit Oktober 2004 eine neue Umweltbildungseinrichtung des Landesbetriebes Wald und Holz NRW unter Leitung Regionalforstamtes Hochstift dar.

Der Hammerhof bildet das „Tor zur Südegge“ im 4 km langen, idyllischen Tal zwischen Scherfede und Hardehausen. Zum Hammerhof gehört das Wisentgehege und der nahe Naturerlebnispfad Wald in Marsberg-Meerhof. Im Informationszentrum werden Seminare, Vorträge, Führungen und Ausstellungen zu den Themenbereichen Wald, Holz und Natur sowie zur heimischen Kulturgeschichte veranstaltet.

Die Umweltbildungseinrichtung bietet Schulklassen, Touristen und Fachbesucher aus Nah- und Fern finden im Hammerhof und im Walderlebnisgebiet eine Reihe umweltpädagogischer Angebote. Zu dem Angebot gehören Seminare, Vorträge, Führungen und Ausstellungen.

www.wald-und-holz.nrw.de

» Zurück zur Übersicht