Sehenswürdigkeiten



Windmühle Bavenhausen

Windmühle Bavenhausen

Die im Jahr 1853 erbaute Windmühle in Bavenhausen gilt als ein Wahrzeichen des Kalletals. Heute steht die Mühle unter Denkmalschutz und wird als Hochbehälter für die Wasserversorgung genutzt. Von der... weiterlesen
Wildgehege Willebadessen

Wildgehege Willebadessen

Das frei zugängliche Wildgehege in Willebadessen beherbergt auf großen Wiesen- und Weideflächen Dam- und Rothirsche, Mufflons, Wildscheine und Sikahirsche. Besucher können auf Wanderwegen die frei lebende Tierwelt hautnah erleben. Ruhe... weiterlesen
Wildbeobachtungsplattform

Wildbeobachtungsplattform

Die Wildbeobachtungsplattform in Schwelentrup ist ein Projekt der Vereine „Tiere im Dorf“ und des „Verkehrsvereins“ im Rahmen des Themenkomplexes „Umweltbildung in Dörentrup“. Die Station bietet die Möglichkeit für kleine Gruppen... weiterlesen
Westfalen Culinarium Nieheim

Westfalen Culinarium Nieheim

Das Westfalen Culinarium ist ein Komplex aus vier Museen in Nieheim. Dazu gehört das Deutsche Käsemuseum, das Westfälische Brotmuseum, das Westfälische Schinkenmuseum und das Westfälische Bier- und Schnapsmuseum. Die vier... weiterlesen
Wesertal

Wesertal

Im Osten wird der Naturpark durch den Fluß Weser und das Wesertal begrenzt. Die malerisch anmutende Auenlandschaft erstreckt sich auf einer Länge von fast 200 km durch drei Bundesländer und... weiterlesen
Wasserbüffelwiese am Heggehof

Wasserbüffelwiese am Heggehof

Ein etwas ungewöhnlicher Anblick bietet die afrikanisch anmutende Wasserbüffelwiese nahe Asseln. Die Haltung der friedfertigen Wasserbüffel ist in der Klimazone Mitteleuropas unproblematisch. Im Sommer brauchen die Tiere eine Wasserstelle zum... weiterlesen
Wallfahrtskirche Kleinenberg

Wallfahrtskirche Kleinenberg

Kleinenberg mit seiner Wallfahrstkirche ist einer der ältesten Marienwallfahrtsorte in Westfalen. Im Mittalalter soll ein Marienbild dreimal über einer Eiche geschwebt haben. An dieser Stelle wurde später Wallfahrtskapellen errichtet; die... weiterlesen
Wallburg „Karlsschanze“

Wallburg „Karlsschanze“

Die Wallanlage Karlsschanze nordöstlich von Borlinghausen ist eine der größten und schönsten vorgeschichtlichen Burgen Westfalens. Sie besteht aus einem insgesamt drei Kilometer langen System mehrerer Wälle. Die Kernanlage selbst weist... weiterlesen
Waldinformationszentrum Hammerhof

Waldinformationszentrum Hammerhof

Der Hammerhof, ein aus dem Jahre 1603 stammender und bis zur Säkularisierung zum Kloster Hardehausen gehörender Eisenhammer, stellt seit Oktober 2004 eine neue Umweltbildungseinrichtung des Landesbetriebes Wald und Holz NRW... weiterlesen
Walderlebnispfad Meerhof

Walderlebnispfad Meerhof

Der Walderlebnispfad in Marsberg-Meerhof gibt einen exzellenten Einblick in das Thema „Wald“. Um die ökologischen Zusammenhänge darzustellen, wurde 2001 ein 3,5 km langer Rundweg als Walderlebnispfad angelegt. Das Forsthaus Marsberg-Meerhof... weiterlesen
Wald und Forstmuseum Heidelbeck

Wald und Forstmuseum Heidelbeck

1992 wurde das Museum in gemeinsamer Trägerschaft von Kalletal und dem Landesverband Lippe eingerichtet. Das Wald- und Forstmuseum Heidelbeck stellt die Ökologie des Waldes und die Forstgeschichte der Region dar.... weiterlesen
Vulkan Sandebeck

Vulkan Sandebeck

Der Vulkan von Sandebeck ist zwischen 7 und 14 Millionen Jahre alt und streng genommen ein Vulkanembryo (Vulkanit) – ein in der Erdkruste stecken gebliebener Lavagang. Es entstand also keinen... weiterlesen
1 3 4 5 6 7 13